FacebookGoogle+
Kölntriathlon
Alle strahlenden Teilnehmer
Gesamtschule Emsland nimmt am Triathlon in Köln teil
Am vergangenen Wochenende nahmen 103 Schülerinnen und Schüler der Gesamtschule Ems-land erfolgreich am Triathlon in Köln teil. Sie wurden von 5 Lehrkräften und 30 engagierten Eltern begleitet. Es glich einer organisatorischen Meisterleistung die Schülerinnen und Schüler aus den verschiedenen Jahrgängen und ihre Fahrräder und Gepäck in die Domhauptstadt zu transportieren.

Am Freitag (31.08.2018) wurden Busse und private PKW´s zum Ziehen der Fahrradanhänger beladen und es ging gut gelaunt Richtung Köln los.

Nach dem einchecken in der Jugendherberge wurde neben der Innenstadt und dem Sportmuseum, auch dem Schokoladenmuseum ein Besuch abgestattet.


Zu nachtschlafender Zeit wurde am Samstag (01.09.2018) der Wettkampftag eingeleitet. Nach einem stärkenden Frühstück machten sich die Wettkampfteilnehmer und das Lehrer–Eltern-Organisationsteam auf zum Fühlinger See, dem Ort der Wettkämpfe. Es gab das ein oder andere organisatorische Hindernis zu überwinden, sei es der Streckenverlauf oder der genaue Ort der Wechselzonen gewesen. Zudem war es eine Herausforderung alle Schülerinnen und Schüler sowie Räder mit den notwendigen Startnummern, Aufklebern, Armbändern und Transponder für die Zeiterfassung auszustatten. Es gingen 43 Einzelstarter und 60 Staffel-starter über die Distanzen 150m Schwimmen, 4 Kilometer Radfahren und 1 Kilometer Laufen bzw. je nach Altersklasse 250m Schwimmen, 6 Kilometer Radfahren und 2,5 Kilometer Laufen an den Start. Zwei Staffeln belegten einen sehr guten 2. und 3. Platz.
Rückblickend war es ein organisatorisch und sportlich anstrengendes Wochenende, an dem die Schülerinnen und Schüler viele Erfahrungen und schöne Erlebnisse sammeln konnten.

Am Ende waren sich jedoch Schüler, Lehrer und Eltern einig: Das muss im nächsten Jahr wiederholt werden!