FacebookGoogle+
Leitbild
Unsere Schülerinnen und Schüler bringen unterschiedliche Begabungen mit. An unserer Schule geben wir ihnen die Zeit, diese Begabungen zu entfalten, weitere zu entdecken und ihre individuelle Leistungsbereitschaft zu entwickeln. Zum Grundverständnis unserer pädagogischen Arbeit gehört es, dass alle am Unterricht Beteiligten lernen und Fortschritte machen. Damit verstehen wir uns als lernendes System, das sich ständig weiterentwickelt.

Unsere Lehrerinnen und Lehrer verstehen sich als Lernbegleiter und gestalten ihren Unterricht schülernah. Durch innere und äußere Differenzierung, Schwerpunktbildung durch Wahlpflichtkurse sowie Themenklassen und verschiedene Unterrichtsformen wird eine individuelle Entwicklung der Schülerinnen und Schüler zugelassen. Dadurch bekommen die Lernenden die Möglichkeit, in ihrem eigenen Tempo zu arbeiten und sich gegenseitig zu unterstützen.

Wir gehen an unserer Schule respektvoll und vertrauensvoll miteinander um.Gemeinsam schaffen wir ein freundliches Miteinander, das sich in einer guten Lernatmosphäre und einem angenehmen Schüler-Lehrer-Verhältnis widerspiegelt. Dabei arbeiten Schüler, Eltern, Lehrer und Sozialarbeiter mit anderen Institutionen und Betrieben eng zusammen.

Für die Zukunft erwerben unsere Schülerinnen und Schüler Handlungskompetenzen und das nötige Fachwissen, um Anforderungen in ihrem weiteren Leben selbstständig zu bewältigen. Neben dem notwendigen Handwerkszeug entwickeln sie soziale Kompetenzen, wie Teamfähigkeit, Kommunikationsfähigkeit, Konfliktfähigkeit und das Vertrauen in die eigene Person. Indem Schüler diese Fähigkeiten für die gemeinsame Gestaltung des Schulalltages einsetzen, werden sie zu verantwortungsbewusster und kritischer Teilnahme an der Gesellschaft befähigt.


Das Konzept "Schätze heben" wird hier bildlich dargestellt: