FacebookGoogle+
Der Kurs „Ran an den Computer – Schüler schulen Senioren“ an der Gesamtschule Emsland.

Schülerinnen und Schüler schulen Seniorinnen und Senioren
Seit dem 18.11.2019 heißt es in den Räumlichkeiten der Gesamtschule Emsland (mit Schulleiter Martin Weber) wieder „Schüler schulen Senioren“. In Kooperation mit der Seniorenvertretung Lingen und ihrem Ansprechpartner Walter Ahlrichs unterstützen Schülerinnen und Schüler der derzeitigen Stammgruppe 9.3 mit ihrem Lehrer, Dr. Alvin Brian Lange, Senioren im Umgang mit Tablets, iPads, Smartphones, Laptops und PCs. Wer glaubt, mit dem Alter hört das Interesse an neuen Technologien auf, der täuscht sich gewaltig. Die digitale Welt macht vor keiner Generation halt. Seit Jahren wird dieser Kurs erfolgreich angeboten und sowohl von den Senioren der Stadt Lingen als auch ihrer Umgebung positiv angenommen. Die Schülerinnen und Schüler versuchen gezielt und individuell auf die Fragen und Schwierigkeiten im Umgang mit den Geräten einzugehen: „Wie werden Apps installiert?“, „Wie schreibe und verschicke ich eine WhatsApp-Nachricht“, „Wie funktioniert Google Übersetzer?“ … Unterstützt wird die an sich schon entspannte Atmosphäre mit Kaffee und Gebäck – gesponsert durch die Sparkasse Emsland (Geschäftsstellenleiter Frank Diedrichs) - denn ein leerer Magen (ob jung oder alt) studiert bekanntlich nicht gern.