FacebookGoogle+
Sozialberatung
Im Laufe der Schulzeit eines Kindes treten immer wieder Situationen auf, in denen von der Schule Angebote gemacht werden, die für die Eltern kostenpflichtig sind, z. B. Klassen- und Kursfahrten, Tagesausflüge, Anschaffung von Arbeitsmaterialien wie Lektüren, Taschenrechner oder ipads. An der Gesamtschule Emsland möchten wir, dass alle Lernenden die Möglichkeit haben, an diesen Aktivitäten teilzunehmen sowie die gleichen Arbeitsmaterialien wie alle anderen zur Verfügung haben. Manchmal fällt es Familien schwer, diese Dinge zu finanzieren und auf Grund knapper werdender öffentlicher Mittel treten vermehrt Fälle auf, in denen nach geänderter Gesetzeslage auch staatliche Stellen keine Unterstützung mehr gewährleisten können. Für die hiervon betroffenen Familien gibt es mit der Sozialberatung der Gesamtschule Emsland eine Möglichkeit, schnell und unbürokratisch Unterstützung zu bekommen.

Dabei besteht kein rechtlicher Anspruch auf eine Unterstützung. Es findet jeweils eine Einzelfallentscheidung in einem persönlichen Gespräch mit den von der Schule beauftragten Eltern und/oder Lehrern statt. Die Informationen aus diesen Gesprächen werden selbstverständlich vertraulich behandelt.

Die von der Gesamtschule Emsland beauftragten Ansprechpartner sind zurzeit

Tanja Tsotsos
Claudia Rolfes
Roland Kuhröber
Matthias Mertens

Die Kontaktdaten erhalten Sie im Sekretariat unter der Telefonnummer 0591 610640.

Zögern Sie nicht, bei Bedarf Kontakt mit der Sozialberatung aufzunehmen.